Diät für Pankreas-Pankreatitis. Menü für die Woche, Rezepte, Produkte, was nicht

Die Diät gegen Pankreatitis der Bauchspeicheldrüse sollte vollständig sein und die Gerichte sind leicht verdaulich. Eine sanfte Ernährung sollte Nährstoffe enthalten, die auf den Prinzipien einer guten Ernährung basieren.

Ernährungstabelle für verschiedene Arten von Pankreatitis der Bauchspeicheldrüse

Die Diät gegen Pankreatitis ist auf einen langen Zeitraum ausgelegt und umfasst eine Vielzahl von Gerichten, die leicht im Magen verarbeitet werden können.

Das Verhältnis der essentiellen Nährstoffe beträgt:

  • 9 210 kJ;
  • 2 300 kcal;
  • 85 g Protein;
  • 80 g Fett;
  • 240 g Kohlenhydrate.

Die Diät bei Pankreas-Pankreatitis beinhaltet die Einhaltung der Kochtechnologie aus den empfohlenen Produkten und den Ausschluss kontraindizierter Produkte von der Diät.

Für chronische Form

Bei chronischen Entzündungen werden Lebensmittel, die einen Anfall von Pankreatitis verursachen können, von der Ernährung ausgeschlossen:

  • Fette;
  • Eigelb;
  • saure Sahne;
  • kalte Getränke, Eis.

Kochprinzipien:

  • Gerichte sollten fettfrei sein. Fertiggerichten, deren tägliche Portion nicht mehr als 20 g beträgt, darf nur ein Stück Butter zugesetzt werden.
  • Sie können keine mit Öl gebratenen Suppen essen.
  • Begrenzen Sie cholesterinhaltige Lebensmittel wie Eigelb, Gehirn, Leber und Nieren.
  • Essen Sie kein Eis oder Mayonnaise.
  • Fügen Sie Süßspeisen Süßstoffe anstelle von Zucker hinzu.
  • Kombinationen von Fett und Zucker in Lebensmitteln sollten vermieden werden.

Beispielmenü für Personen mit diagnostizierter chronischer Pankreatitis

Frühstück:

  • 2 Eiweiß, Spinatsalat.
  • Toast aus einer Scheibe Vollkornbrot.
  • Kaffee oder Tee.

Snack:

  • Apple.
  • Kräutertee.

Mittagessen:

  • Gekochter Reis oder rote Bohnen.
  • Hefefreier Brotkuchen.
  • Geriebene Gemüsesuppe oder pürierte Fleischsuppe.
  • Banane.
  • Tee.

Snack:

  • Hagebuttenbrühe, Kekse.

Abendessen:

  • Fischfilet.
  • Kartoffelpüree.
  • Salat mit Joghurt.

Abendsnack:

  • Kräutertee, Toastscheibe.

Die Grundregel einer sanften Diät: Essen sollte einfach, fettarm, aber vollständig sein, da die Diät nicht für einen Tag, sondern für das ganze Leben verschrieben wird.

In akuter Form

Der Patient beobachtet während dieser Zeit Bettruhe und eine Hungerdiät. Am ersten Tag nach dem Ende des Angriffs sollte nur warmer Tee von einem Löffel gegeben werden. Am zweiten Tag werden Cracker hinzugefügt, mit einem starken Hungergefühl können Sie Kartoffelpüree ohne Öl hinzufügen.

Am 3. Tag wird vorgeschlagen:

  • Milchtee;
  • abgestandenes Brot;
  • gekochter Reis;
  • Apfelmus.

Am vierten Tag können Sie Folgendes vorschlagen:

  • Hüttenkäse;
  • Kompott;
  • pürierte Gemüse- oder Kartoffelsuppe.

Bei Verschärfung

Eine Verschlimmerung der Pankreatitis tritt auf, wenn das Ernährungsprinzip verletzt wird. Während des Fastens werden Fleischprodukte durch Kohlenhydrate, Hülsenfrüchte, Erbsen und Linsen ersetzt. Diese Lebensmittel enthalten schwere Ballaststoffe, für deren Abbau mehr Enzyme benötigt werden, die von der Bauchspeicheldrüse produziert werden.

Wenn Sie im Frühjahr viel Grün, Radieschen und Frühlingszwiebeln essen, wird der Magen-Darm-Trakt verschlimmert.Pankreatitis entwickelt sich nicht einzeln, sondern zusammen mit Gastritis, einer Entzündung des Magens.Frühlingsgemüse, frisch gepresste Säfte, wirken sich auf den Anstieg des Säuregehalts aus, der sauren Rückfluss verursacht und Entzündungen in der Drüse hervorruft.

Die Diät für Pankreas-Pankreatitis während einer Exazerbation sollte streng sein. Im Falle einer Verschlimmerung mit Schmerzsyndromen sollten die gleichen Regeln für die Nahrungsaufnahme eingehalten werden wie in der Zeit der akuten Form.

Zugelassene Produkte Verbotene Produkte
Weizenbrot-Zwieback, 50 g gedämpfte Quarkpuddings Süßwaren
Gedämpfte Kartoffelpuddings oder Zucchini, Karotten, Blumenkohl Eis, Schokolade, Alkohol
Schleimige Suppen in Wasser, später in Gemüsebrühen Konserven, Würstchen, fetthaltiges Fleisch
Trockenfruchtkompotte Starke Brühen, Fleisch, Pilze
Magerer Fisch, gedämpft Rohes Obst und Gemüse
Eiweiß, Omelett von ihnen Rettich, Zwiebel, Rübe, Sauerampfer, Rettich, Kohl.

Menü nach Entfernung der Pankreasentzündung

Frühstück:

  • Omelett von 2 Proteinen.
  • Buchweizenbrei auf dem Wasser.
  • Tee.

Snack:

  • Quark-Soufflé.

Mittagessen:

  • Schleimige Reissuppe mit Semmelbröseln.
  • Fischfilet-Eintopf.
  • Erdbeer-Xylit-Gelee.

Snack:

  • Getrocknete Aprikosen.
  • Tee.

Abendessen:

  • Fleischsoufflé aus magerem Fleisch.
  • Karottensoufflé.

Vor dem Schlafengehen:

  • Hagebuttenkochung.

Die Konsistenz des servierten Essens sollte zart und matschig sein. Hüttenkäse nicht in seiner natürlichen Form servieren, sondern in Form von gebackenen Puddings, die auf Eiweiß ohne Butter gekocht werden, unter Zusatz von getrockneten Früchten.

Reaktiv

Der Hauptgrund für die reaktive Form ist die frühe Aktivierung der von der Bauchspeicheldrüse produzierten Enzyme. Normalerweise sollten sie nach dem Eintritt in den Darm aktiviert werden, aber wenn sich der Gang in der Bauchspeicheldrüse verengt, kommt es zu einer Ansammlung von Enzymen.

Wenn sie sich ansammeln, zerstören sie das Gewebe der Drüse und ihre Zerfallsprodukte gelangen ins Blut.

Dies geschieht aus folgenden Gründen:

  • chronische Krankheiten;
  • Alkoholmissbrauch;
  • überschüssige fetthaltige Lebensmittel;
  • Darminfektionen;
  • Lebensmittelvergiftung;
  • Operationen an den Organen der Gallensekretion;
  • Bauchverletzungen.

Der Entzündungsprozess wird durch Fasten beseitigt, und nach dem Ende der akuten Phase sollte man in kleinen Dosen essen und nur in zerkleinerter Form essen. In diesem Fall wird die Diät von einem Arzt verschrieben und muss unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt werden.

Menü für 1 Tag bei reaktiver Entzündung nach Entfernung eines akuten Anfalls

Frühstück:

  • Kartoffelpüree auf Wasser.
  • Gekochtes Hähnchen, gerieben.
  • Tee mit Semmelbröseln.

Snack:

  • Fettfreier Kefir.
  • Quarkpudding mit Rosinen.

Mittagessen:

  • Reissuppe mit Gemüsebrühe.
  • Gedämpftes Fischkotelett.
  • Rote-Bete-Salat mit Sonnenblumenöl.

Snack:

  • Gereinigtes Trinkwasser mit Cracker.

Abendessen:

  • Gebackenes Hähnchenfilet.
  • Gekochter Buchweizen in Wasser.

Für die Nacht:

  • Geronnene Milch.

Diät, Kochtechnologie ist die gleiche wie bei Pankreatitis in akuter und dann chronischer Form.

Bei Pankreatitis bei Kindern

Kinder und Jugendliche mit verschiedenen Formen der Pankreatitis benötigen eine professionelle Langzeitpflege, um die Symptome zu kontrollieren und Komplikationen vorzubeugen. Die Ernährung für Kinder geht von der gleichen Aufteilung aus wie für Erwachsene: die Periode des akuten Stadiums der Krankheit und die chronische Form.

Im akuten Stadium erhalten Kinder:

  • Am ersten Tag noch Mineralwasser in kleinen Portionen.
  • Schleimige Suppenpüree wird 2-3 Tage lang angeboten.
  • Nach 3 Tagen werden sie mit zerdrücktem Brei aus gekochtem Buchweizen, Reis und in Wasser gekochtem Futter gefüttert.
  • Anschließend werden proteingedämpfte Schalen, Croutons und Quarkpudding hinzugefügt.
  • In Zukunft können Sie Kinder mit Rote Beete, Karottensuppen in Form von Kartoffelpüree, Hühnersoufflé und Dampfkoteletts füttern.

Eier sollten in die Ernährung von Kindern aufgenommen werden, da sie aufgrund ihrer Ähnlichkeit mit menschlichem Protein leicht verdaulich sind. Es hilft, Prozesse im Verdauungstrakt gut wiederherzustellen, Hüttenkäse mit einem Fettgehalt von nicht mehr als 5%, behandelt mit Dampf oder im Ofen.

Bei Pankreatitis bei Erwachsenen

Die Diät bei Pankreas-Pankreatitis umfasst nur drei technologische Kochprozesse:

  • Kochen;
  • löschen;
  • backen.

Alle festen Lebensmittel haben eine schädliche mechanische Wirkung, daher sollten die zubereiteten Lebensmittel eine weiche Konsistenz haben. Große Lebensmittelstücke sollten durch einen Fleischwolf gedreht oder durch ein Sieb abgewischt werden. Die Menge an Nahrung, die auf einmal eingenommen wird, sollte geringer sein als die einer gesunden Person, daher sollte es 5-6 Mal pro Tag sein.

Vermeiden Sie bei einer Diät Temperaturreizungen, die sich negativ auf die Magenschleimhaut auswirken. Servieren Sie das Essen nicht zu kalt, aber nicht zu heiß.Kalte Produkte aus dem Kühlschrank - Eis, alkoholfreie Getränke - sind kontraindiziert.

Halten Sie sich beim Kochen an das salzfreie Prinzip und verwenden Sie nicht mehr als 5–8 g Salz pro Tag. Würzige, scharfe Gewürze sind verboten.

Eine längere Verwendung von Grundnahrungsmitteln wird nicht empfohlen. Nachdem Sie die Symptome der Exazerbation beseitigt haben, sollten Sie sofort auf eine vollwertige Ernährung umsteigen. In der medizinischen Ernährung für Patienten mit Pankreatitis wurde eine spezielle Diät entwickelt - Nr. 5. Die erste Version davon wird Patienten während des Zeitraums der akuten Entwicklung der Krankheit gezeigt. Die zweite Option besteht aus Gerichten, die für die chronische Form verwendet werden.

Mittelmeerdiät gegen Pankreatitis

Jüngste Forschungen von Wissenschaftlern haben gezeigt, dass die Lebensmittel, die Menschen im Mittelmeer essen, die Entzündung der Bauchspeicheldrüse verhindern. Damit die Mittelmeerdiät ihre Wirkung entfalten kann, muss sie zu einer Lebensweise werden, einem System, durch das der Körper nur gesunde Lebensmittel erhält.

Die Diät basiert auf Kohlenhydraten:

  • ungeschältes Getreide;
  • Hülsenfrüchte
  • Nudeln.

Fette stehen an zweiter Stelle: Olivenöl, Sonnenblumenöl.

Dairy-Produkte drittens:

  • geronnene Milch;
  • Milch;
  • Hüttenkäse;
  • Joghurt;
  • Käse.

Ein anderer Ort wird von Proteinen tierischen Ursprungs besetzt:

  • rotes Fleisch;
  • Fisch;
  • Meeresfrüchte.

Viele dieser Lebensmittel sind für Pankreatitis zugelassen.

Zugelassene Produkte

Beste mediterrane Lebensmittel gegen Pankreatitis:

  • heißes oder kaltgepresstes Olivenöl;
  • gegrilltes frisches Gemüse;
  • Getreide, Vollkornmehlkekse;
  • mageres rotes Fleisch, nicht mehr als 1-2 mal im Monat verzehrt;
  • Eier;
  • Naturjoghurt, Joghurt, eingelegter Käse.

Teilweise eingeschränkte und verbotene Produkte

Vermeiden Sie:

  • stärkehaltiges Gemüse;
  • Muffins;
  • andere Süßigkeiten als Honig;
  • Blauschimmelkäse;
  • geräucherter Schmelzkäse.

Bei Pankreatitis können Sie Meeresfrüchte essen, jedoch nur 1–2 Monate nach einer Exazerbation.

Was Sie tun können:

  • Garnelenfleischbällchen;
  • Tintenfisch;
  • Kraken.

Meeresfrüchte müssen natürlich oder gefroren sein, dürfen jedoch nicht in Dosen aufbewahrt werden. Sechs Monate nach einer Exazerbation können Nüsse, Cashewnüsse, Mandeln und Haselnüsse in die Ernährung aufgenommen werden. Mahlen Sie sie vor Gebrauch.

Diätnahrung für Pankreatitis der Bauchspeicheldrüse

Beispielmenü für eine Woche

Montag:

  • Frühstück.Naturjoghurt mit frischen Pfirsichen.
  • Mittagessen.Vollkornbrot-Sandwich mit gebackenem Gemüse: Kürbis, Karotten, Kürbis.
  • Snack.Frische Obstbrühe, Cracker.
  • Abendessen.Salat mit Reis und geriebenem Hähnchenfilet.

Dienstag:

  • Frühstück.Hüttenkäse, gerieben mit Beeren.
  • Mittagessen.Gekochter Fisch, gegrilltes Gemüse.
  • Snack.Daten.
  • Abendessen.Spinatsoufflé. Saisonale Früchte.

Mittwoch:

  • Frühstück.Naturjoghurt mit Crackern.
  • Mittagessen.Spaghetti mit gedämpftem Gemüse.
  • Snack.Zuckerfreies Apfelkompott mit trockenem Toast aus Vollkornbrot.
  • Abendessen.Quarkmousse.

Donnerstag:

  • Frühstück.Proteinomelett, gedämpft, Joghurt.
  • Mittagessen.Mageres Rindfleisch mit gegrilltem Gemüse. Brühe aus Äpfeln.
  • Snack.Frische Beeren, schwarze Johannisbeeren oder Gelee daraus.
  • Abendessen.Gegrillter Gemüsesalat.

Freitag:

  • Frühstück.Zuckerfreies Müsli mit Joghurt.
  • Mittagessen.Reis mit Spinat, Gemüsebrühe, süßem Tee.
  • Snack.Saisonale Beeren oder Bananensaft.
  • Abendessen.Gebackene Paprikasuppe mit Vollkornbrot-Toast.

Samstag:

  • Frühstück.Dampfomelett mit grünen Bohnen, Karottensaft.
  • Mittagessen.Seefischsuppe, gegrilltes Gemüse, noch Mineralwasser.
  • Snack.Bratapfel.
  • Abendessen.Spaghetti mit Feta-Käse. Tee.

Sonntag:

  • Frühstück.Quark-Soufflé, hausgemachter Kuchen ohne Butter.
  • Mittagessen.Gebackene Pfeffer-Spinat-Püree-Suppe, Karottensaft.
  • Snack.Daten von 1 TLHonig.
  • Abendessen.Soufflé aus Seefisch, Joghurt.

Fastentage

Bevor Sie mit einer Diät beginnen, sollten Sie Fastentage einplanen. Die beste Option: Diät für 5 Tage und Fasten für 1 Tag. Ein solcher Tag bedeutet keine vollständige Ablehnung der Nahrung, es reicht aus, den Körper um 600-700 kcal wieder aufzufüllen. Das Entladen ist nützlich bei Pankreatitis, es gibt dem Körper Ruhe und zwingt ihn, die Lebensmittel zu verarbeiten, die er in den vergangenen Tagen erhalten hat.

Therapeutisches Fasten

Die Diät für Pankreas-Pankreatitis beinhaltet therapeutisches Fasten. Dies ist eine der Komponenten der Therapie. Ärzte verschreiben sehr unterschiedliche Fastenperioden, sie hängen von der Schwere der Erkrankung und der individuellen Verträglichkeit ab. Für medizinische Zwecke werden Patienten während Hungerperioden Substanzen injiziert, die die Pankreassekretion hemmen: Atropin, Diphenhydramin.

Auf der Grundlage von Untersuchungen wurde festgestellt, dass das Fasten über einen Zeitraum von bis zu 12 Tagen keine schädlichen Auswirkungen auf Patientenmit einer akuten Form der Pankreatitis hat. Während dieser Zeit normalisierten sich Urin und Blut wieder, alle Nebenwirkungen verschwanden: Übelkeit, Erbrechen, ihre Gesundheit stabilisierte sich.

Die optimale Zeit für den Eingriff beträgt 3 Tage, in denen die Bauchspeicheldrüse vollständig ruhen und weiter funktionieren kann. Der Prozess des Verzichts auf Lebensmittel sollte schrittweise erfolgen, ebenso wie der Prozess der Rückkehr dorthin. Das Fasten für medizinische Zwecke sollte nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen.

Diätrezepte für Kinder, Erwachsene

Die folgenden Rezepte helfen nicht nur, den Zustand des Körpers zu lindern, sondern bereiten sich bei Bedarf auch auf das therapeutische Fasten vor.

Zucchini-Blumenkohl-Püree-Suppe

Zucchini-Blumenkohl-Püreesuppe

Zutaten des Gerichts:

  • Zucchini, 100 g;
  • Blumenkohl, 100 g;
  • Salzlösung, 3 ml;
  • 250 ml Wasser;
  • Butter, 5 g.

Ein Gericht schmeckt gut, wenn es in einem Slow Cooker gekocht wird:

  • Zucchini schälen und in Würfel schneiden.
  • Trennen Sie die Blütenstände im Kohl.
  • Gemüse 60 Minuten in kaltem Wasser einweichen.
  • Fetten Sie die Multicooker-Schüssel ein wenig mit Öl ein (Sie können Sonnenblumen verwenden).
  • Gemüse einlegen, mit Wasser bedecken, Kochsalzlösung hinzufügen.
  • Installieren Sie das SOUP-Programm und kochen Sie entsprechend dem Modus.
  • Nach dem Kochen die Mischung mit einem Mixer schlagen.

Verwenden Sie für Kindergerichte Kochsalzlösung anstelle von Salz. In diesem Fall wird es nicht überlaufen. Zur Herstellung von 15 g Salz in 50 ml warmem Wasser auflösen und wie angegeben verwenden.

Milchsuppe mit Hühnerpüree

Zutaten des Gerichts:

  • Weißes Huhn, 300 g.
  • Kartoffeln, 3 Stk.
  • Milch, 250 g.
  • Mittlere Karotten, 1 Stk.
  • Salz.

So kochen Sie:

  • Gießen Sie Milch über das Filet.
  • Zum Kochen bringen und 25 Minuten köcheln lassen, wobei am Ende des Garvorgangs Salz nach Geschmack hinzugefügt wird.
  • Entfernen Sie das Filet und hacken Sie es in einen Mixer.
  • Geschälte und gewürfelte Kartoffeln in einen Topf mit Milch geben und weich kochen.
  • Reiben Sie die Karotten auf einer mittleren Reibe. Zur Suppe hinzufügen.
  • Das Hühnerpüree in einen Teller geben und über die Milchsuppe gießen. Warm servieren.

Schleimige Haferflockensuppe

  • Gießen Sie 50 g Getreide mit kaltem Wasser, setzen Sie es in Brand und kochen Sie es mindestens 2 Stunden lang unter einem Deckel.
  • Das vorbereitete Getreide durch ein Sieb reiben, mit der restlichen Flüssigkeit kochen, 150 g warme Milch einfüllen, mit Salz oder Süßstoff würzen.
  • Anstelle von Milch können Sie Wasser hinzufügen und alles zusammen kochen.

Fadennudelauflauf mit Fleisch

  • Fadennudeln kochen, 100-150 g.
  • 60 g gekochtes rotes Fleisch durch einen Fleischwolf geben.
  • Fadennudeln mit Fleisch in eine zuvor geölte Pfanne geben und Salz hinzufügen.
  • Nach dem Aufstellen einer breiten Schüssel mit heißem Wasser etwa 30 Minuten im Ofen backen.
  • Aufläufe können im Wasserbad gekocht werden.
  • Bei chronischer Pankreatitis können Sie dem Auflauf Butter hinzufügen.
Gedämpfter Fleischpudding

Gedämpfter Fleischpudding

  • Mageres Fleisch, 120 g, kochen, hacken.
  • 10 g Grieß hinzufügen.
  • Mit einer geschlagenen Gabel und Eiweiß kombinieren und vorsichtig kneten.
  • Die vorbereitete Mischung in die Form geben.
  • In den Ofen stellen, nachdem ein breiter Topf mit heißem Wasser auf das untere Regal gestellt wurde.
  • Das Gericht kann in einem Wasserbad gekocht werden.
  • Heizen Sie den Ofen auf 175 ° C und backen Sie ihn 15 bis 20 Minuten lang.

Hühnersouffle

  • Hähnchenfilet kochen, dann hacken.
  • Hühnchen, Milch, Mehl und geschlagenes Eiweiß in einen Topf geben.
  • In eine Schüssel geben und zart backen.
  • Produkte: Huhn 150 g; Mehl 5 g; Öl 15 g; Protein 1 Stk.

Fischpudding

  • Geschälter Fisch, vorzugsweise Zander, kochen, durch eine feine Mühle mahlen.
  • Aus Milch, Mehl, Geleesauce machen, mit Fisch kombinieren.
  • Protein hinzufügen, mit einer Gabel geschlagen.
  • Übertragen Sie die Mischung in eine Form und backen Sie sie im Ofen, bis sie weich ist.
  • Produkte: Fisch - 160 g, Öle, 25 g; Mehl 10 g; Protein 1 Stk.

Kürbisbrei

  • 150 g rohen Kürbis auf einem Rost schälen und im Ofen backen.
  • Reis kochen, mit gebackenem Kürbis mischen.
  • Reis mit Kürbis kann noch 8 Minuten stehen gelassen werdenin den Ofen, damit sie verbinden.

Rübenschnitzel

  • 2 rohe Rüben auf einer feinen Reibe reiben.
  • 2 EL hinzufügen. l. Semmelbrösel oder Mehl, Salz nach Geschmack.
  • Umrühren, um Pastetchen zu bilden.
  • In eine tiefe Schüssel geben, nicht mehr als 1 cm Wasser hinzufügen und köcheln lassen, bis sie weich sind.

Gedämpfter Karottenpudding mit Äpfeln

Zutaten des Gerichts:

  • frische Karotten, 2 Stk . ;
  • grüner Apfel, 1 Stk . ;
  • Grieß, 1 EL. l. ;
  • 1 EL. Milch . ;
  • 1 Protein;
  • Butter, ungefähr 25 g;
  • Süßstoff;
  • Salz.

Kochvorgang:

  • Mahlen Sie die Karotten auf einer Reibe und köcheln Sie in einer Pfanne, bis sie mit Milch weich sind.
  • Nach 5-6 Minuten. den geriebenen Apfel hinzufügen. Lösche noch 5 Minuten.
  • Mischen Sie die gesamte Masse in einem Mixer, fügen Sie Grieß und Süßstoff hinzu und kombinieren Sie sie mit geschlagenem Protein.
  • Die Masse in eine Form geben und bei + 170 ° C im Ofen backen, nachdem eine breite Schüssel mit heißem Wasser auf das untere Regal gestellt wurde.
  • In 45 Minuten fertig.

Quark-Soufflé

Die Diät für Pankreas-Pankreatitis erlaubt die Verwendung von Hüttenkäse.Es sollte fettarm sein, aber Sie können in einem Multikocher im Dampfmodus kochen.

  • Den Quark (100 g) mit einem Stabmixer schlagen.
  • Fügen Sie geriebene Karotten, Grieß (1 Esslöffel) hinzu.
  • Sie können 2 EL hinzufügen. Löffel Kefir.
  • 1 Eiweiß mit einer Gabel schlagen.
  • Alles zusammenfügen und in eine kleine Keramikschale legen.
  • Stellen Sie die Schale auf das Mehrkochersieb, nachdem Sie einen Teller Wasser auf den Boden gestellt haben.
  • Stellen Sie die gewünschte Einstellung ein und backen Sie 15 Minuten lang.
  • Warm oder kalt serviert.

Quarkpudding

Zutaten des Gerichts:

  • Grieß, 2 TL;
  • geriebener Hüttenkäse, 200 g;
  • Protein, 1-2 Stk . ;
  • Vanillin, Zucker oder Süßstoff.

So kochen Sie:

  • Alle Zutaten umrühren.
  • Fügen Sie das geschlagene Eiweiß hinzu.
  • Legen Sie das gemischte Essen in eine gefettete, panierte Schüssel.
  • Im Ofen mindestens 40 Minuten backen.
  • Abkühlen lassen und auf eine Platte drehen.

Schneebälle

Zutaten:

  • Weiß eines Eies;
  • Salz;
  • Süßstoff, Vanille.

So kochen Sie:

  • Das Protein mit einem Mixer gut verrühren und Vanille hinzufügen.
  • Wasser in einen Topf auf dem Herd geben, mit Salz würzen und warten, bis es kocht.
  • Nehmen Sie die Proteinmasse mit einem Löffel und tauchen Sie ein Stück ins Wasser. Nach 2-3 Minuten. Holen Sie sich fertige Schneebälle.
Bananen-Pfirsich-Kuchen kein Backen

Bananen-Pfirsich-Kuchen nicht gebacken

Zutaten:

  • Hüttenkäse, 300 g;
  • trockene Kekse, 350 g;
  • Milch 120 ml;
  • frische Pfirsiche, 500 g;
  • Banane, 1 Stk . ;
  • Gelatine, 30 g;
  • Wasser, 200 ml.

So kochen Sie:

  • Füllen Sie die Gelatine mit Wasser und lassen Sie sie anschwellen.
  • Mahlen Sie die Kekse in einem Mixer, fügen Sie warme Milch hinzu und mischen Sie alles gut.
  • Geben Sie die Mischung in eine geteilte Kuchenform, nachdem Sie den Boden zum Backen mit Pergament bedeckt haben, und verteilen Sie sie vorsichtig auf dem Boden der Pfanne.
  • Mahlen Sie eine Banane und 300 g Pfirsiche in einem Mixer.
  • Hüttenkäse reiben, Obst hinzufügen.
  • Erhitzen Sie die gequollene Gelatine, bis sie sich aufgelöst hat, und gießen Sie einen halben Teil in die Quark-Frucht-Mischung.
  • Die Mischung in eine Form auf die Kekse geben und 1 Stunde im Kühlschrank lagern. vor der Verfestigung.
  • Nehmen Sie nach einer Stunde den Kuchen heraus, garnieren Sie ihn mit den restlichen Pfirsichen und bedecken Sie sie mit erhitzter Gelatine. Den Kuchen noch eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
  • Fügen Sie dem Quark etwas Süßstoff hinzu, wenn Sie möchten.
  • Wenn der Kuchen aus Pfirsichkonserven besteht, gießen Sie die oberste Fruchtschicht mit Gelatine, die in Pfirsichsirup gelöst ist.

Eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse und eine Pankreatitis beeinträchtigen die Lebensqualität erheblich. Eine Fehlfunktion in der Verdauungsarbeit kann aus verschiedenen Gründen verursacht werden, in verschiedenen Formen auftreten. Die Ernährung spielt eine wichtige Rolle in dem von Ärzten entwickelten Behandlungsschema.