Was ist Keto-Diät

Die ketogene Diät (Keto) ist sehr Low-Carb-Diät, die hilft Fett zu verbrennen. Es hat viele Vorteile für Gewichtsverlust und Verbesserung der Gesundheit, aber auch einige Nebenwirkungen.

Ketogene Diät
  • Vor Keto Diät
  • Dass es verboten ist, auf Keto-Diät
  • Wie Sie wissen, was Sie in ketosis?
  • Nebenwirkungen Keto-Diät und wie Sie vermieden werden

Die ketogene Diät ist vergleichbar mit anderen strengen low-carb-Diäten, wie die Atkins-Diät oder LCHF. Diese Diäten enden oft ketogene mehr oder weniger zufällig. Der Hauptunterschied zwischen der strengen LCHF und Keto-Diät besteht darin, dass Protein ist begrenzt in der letzten.

Bei ketosis Körper produziert kleine Moleküle Kraftstoff namens "ketone". Ist ein alternativer Kraftstoff für den Körper.

Ketone werden produziert, wenn Sie Essen sehr wenig Kohlenhydrate (die schnell aufgespalten auf Zucker im Blut) und eine moderate Menge an Protein (überschüssiges Protein kann auch umgewandelt werden in Zucker im Blut).

Wie man Gewicht verlieren in der Babynahrung?

Ketone bilden sich in der Leber aus Fetten. Sie dienen dann als Brennstoff im ganzen Körper, einschließlich des Gehirns. Das Gehirn ist ein Organ, das verbraucht täglich viel Energie, und er kann nicht auf das Fett direkt. Er kann nur auf Glukose... oder Ketonen.

Auf ketogene Diät der ganze Körper schaltet mit der Abgabe des Brennstoffes an Kohlenhydraten und funktioniert fast vollständig auf Fett. Insulinspiegel wird sehr niedrig und die Fettverbrennung drastisch erhöht. Den Körper leicht zu bekommen Zugang zu Ihren eigenen Lipid-Reserven, um Sie zu verbrennen.

Vor Keto Diät

Vorteile ketogene Diäten sind ähnlich wie jede strenge Low-Carb-Diät. Doch der Effekt könnte sogar noch höher sein, da das Protein beschränkt. Eine solche Ernährung erhöht das Niveau von Ketonen, und senkt den Insulinspiegel.

Produkte für eine Diät
  • Fettverbrennung auf Keto-Diät deutlich erhöht, da ist ein Absinken des Insulins. Dies schafft die idealen Voraussetzungen, unter denen der Gewichtsverlust kann auftreten, ohne Hunger.
  • Etwa 20 wissenschaftliche Studien zeigen, dass im Vergleich zu anderen Diäten, kohlenhydratarme und Keto-Diät führt zu einem effektiveren Gewichtsverlust.
  • Ketose führt zu einer nachhaltigen Zufuhr Kraftstoff (ketone) im Gehirn. Und auf ketogene Ernährung vermeiden Sie große Schwankungen des Blutzuckerspiegels. Dies führt oft zu einer Erhöhung der Aufmerksamkeit und erhöhter Konzentration.
  • Viele Menschen verwenden speziell Keto Diät für die Erhöhung der geistigen Leistungsfähigkeit. Nach ein paar Tagen (bis Wochen) Keto-Adaption, in denen der Mensch erfahren kann einige Konzentrationsschwierigkeiten, Kopfschmerzen, Reizbarkeit – Körper und Gehirn wechselt und in der Lage, leicht zu bedienen Ketonen auf.
  • Im Zustand der Ketose viele Menschen erleben mehr Energie.
  • Die ketogene Diät kann auch erheblich erhöhen Ihre körperliche Ausdauer, indem wir Ihnen den permanenten Zugriff auf Energie aus Ihren Fettreserven.
  • Die Versorgung des Körpers mit Kohlenhydraten (mit Glykogen) reicht nur für ein paar Stunden intensiven Training, oder weniger. Wenn Ihre Fettreserven geben genug Energie für einen langen und intensiven Unterricht.

Dass es verboten ist, auf Keto-Diät

Das wichtigste, um Ketose zu erreichen müssen vermeiden, den Verzehr von Kohlenhydraten, im Idealfall reduzieren den Verbrauch von unter 20 Gramm. Je weniger Kohlenhydrate, desto besser.

Wie Sie wissen, was Sie in ketosis?

Ketose gemessen werden kann durch die Prüfung des Urins, des Blutes oder der Atmung. Aber es gibt auch deutliche Anzeichen. Symptome der Ketose: trockener Mund, Durst, häufiges Wasserlassen.

Trockener Mund und vermehrter Durst. Wenn Sie ausreichend trinken und genügend Elektrolyte, Sie können das Gefühl der Mundtrockenheit. Versuchen Sie trinken eine Tasse Brühe oder zwei pro Tag, Plus trinken Sie so viel Wasser, wie Sie benötigen.

Häufiges Wasserlassen – ein weiteres Symptom der Ketose.

Dass es verboten ist, auf Keto-Diät

Keto-Atem – wegen Ketonkörpern erscheint der Geruch des Azetons aus dem Mund, der Geruch kann auch "fruchtig", oder erinnern den Geruch von Nagellackentferner. Dieser Geruch manchmal fühlst du dich vom Schweiß, all dies, während und nach der Keto-Adaption findet.

Andere, weniger konkrete, aber mehr positive Anzeichen gehören:

Reduktion von Hunger – viele Menschen erleben eine deutliche Reduzierung des Hungers. Dies kann durch die erhöhte Fähigkeit des Körpers genährt werden Ihre Reserven von Körperfett. Viele Menschen fühlen sich gut, Essen nur ein oder zwei mal am Tag,kann man periodische Fasten. Das spart Zeit und Geld und beschleunigt die Gewichtsabnahme.

Steigerung der Energie – über ein paar Tage das Gefühl der Müdigkeit wird vorübergehen, und Sie fühlen sich mehr Energie und Leistungsfähigkeit.

Wie eine anhaltende Ketose

  1. Beschränken Kohlenhydrate auf 20 Gramm pro Tag.
  2. Einschränkung von Protein auf einem moderaten Niveau. Bleiben bei oder unter 1 Gramm Eiweiß pro Tag pro kg Körpergewicht. Es ist etwa 70 Gramm Eiweiß pro Tag, wenn Sie 70 Kilogramm Wiegen.
  3. Eine ausreichende Menge an Fett zu fühlen satt.
  4. Vermeiden Sie naschen, wenn Sie nicht hungrig sind. Unnötige naschen Gewichtsverlust verlangsamen und reduzieren die Ketose.

Ggf. müssen Sie hinzufügen periodische Fasten, zum Beispiel 16:8 - 16 Stunden 8 Stunden Hunger und auf Nahrungsaufnahme. Es ist sehr effektiv für die Erhöhung des Niveaus von Ketonen.

Nebenwirkungen Keto-Diät und wie Sie vermieden werden

Wasser mit Salz und Zitrone

In der Anfangsphase der Umstellung auf Keto-Modus, können Nebenwirkungen auftreten - dies wird als Keto-Grippe. Erscheinen solche Symptome wie, Müdigkeit, übelkeit, Kopfschmerzen, Krämpfe, etc. Was Sie tun müssen, um zu verhindern oder zu lindern diese Symptome:

  • Wasser trinken mit Salz und Zitrone – auch sollten Sie trinken täglich eine Tasse Brühe.
  • Allmählich reduzieren Sie die Aufnahme von Kohlenhydraten – ein starker Rückgang führt zu stärkeren Symptomen

In der Anfangsphase ketogene Diät, die Sie verlieren Wasser und damit Elektrolyte. Dies geschieht, weil die Kohlenhydrate halten das Wasser und Salz im Körper, so dass, wenn Sie aufhören, Essen Kohlenhydrate Ihr Körper verliert dieses Wasser.

Wenn die Kohlenhydrate plötzlich weggeschoben aus der Nahrung, das Gehirn braucht Zeit, bevor er lernt, verwenden Ketonkörper für Energie anstelle von Zucker. Dies bedeutet, dass, wenn Sie Kohlenhydrate drastisch zu reduzieren, können Sie Symptome wie Müdigkeit, übelkeit und Kopfschmerzen. Reduzieren Sie die Aufnahme von Kohlenhydraten für eine Woche oder mehr, der Körper gewöhnt sich an die Verbrennung von Fett und ketone statt Glukose und der übergang geschieht leichter und ohne Symptome.

29.12.2019